Asphalt und Asche – Isle of Man TT Doku

Posted by - May 27, 2013 - in Wheels
[youtube]Vn1YB7fk8eg[/youtube]

Die Isle of Man TT* gilt als das älteste, gefährlichste und umstrittenste Motorradrennen der Welt. Seit 1907 starben 223224 Rennfahrer auf dem 60 Kilometer langen Snaefell Mountain Course, auf dem die Durchschnittsgeschwindigkeit dieser Tage der großmotorigen Maschinen bei, haltet euch fest, 209 Km/h liegt. Das klingt nach Wahnsinn, nicht zuletzt, weil am sogenannten Mad Sunday des Racing-Wochenendes auch Amateure eine Chance bekommen, einen Teil der gefürchteten Strecke mit unzähligen Kurven und engen Dorfstrassen zu meistern.

Closer to the Edge ist eine Dokumentation, die versucht zu erklären, warum Menschen, jung und alt, Profi und Amateur, Männer und auch Frauen dieses Risiko eingehen und diese Herausforderung suchen. Und sie macht es gut. Nicht zuletzt, weil man die Strecke mit 3D-Brille in der Fahrerperspektive fahren kann. Ich würde mich anschnallen.

Closer to the Edge (2011) auf DVD oder Internet. Oder hier.

*Ursprünglich ein Autorennen mit Tourenwaren/Touring Cars, deren Entwicklung bei solchen Rennen vorangetrieben werden sollte. Daher auch der Name: Tourist´s (= touring car driver´s) Trophy.

No comments

Leave a reply