Im Test: Das neue Google Phone

Posted by - December 29, 2011 - in Tools

Schaut man sich die aktuellen Smartphones an, kann man ihnen zumindest rein optisch allen etwas abgewinnen. Klar, manch einer steht auf Apple’s Minimalismus, andere finden eher den Blackberry Business-Look cool. Interessanter ist viel mehr, was die Geräte an Leistung bringen und mit welchen Funktionen sie ausgestattet sind. Apple hat zweifelsohne mit dem iPhone den Handymarkt revolutioniert, doch die meisten sind sich einig, dass die Äpfel längst technisch von der Konkurrenz überholt wurden. Auch das neuste Modell, das iPhone 4S, hat Fans und Kritiker eher enttäuscht.

33563-google-galaxy-nexus-display

Ganz anders hat es allerdings Google in Kooperation mit Samsung gemacht. Das neue Galaxy Nexus überzeugt auf ganzer Linie. Anfangs mag es vielleicht etwas klobig wirken, doch lässt man das 4,65 Zoll Display erst mal eine Weile auf sich wirken, missfällt mit einem Mal der Gedanke an Minidisplays. Aber das Gerät hat noch weitaus mehr auf dem Kasten. Das HD Display ist konkav und macht es dadurch noch angenehmer in der Bedienung. Außerdem ist das Super AMOLED-Display mit 720 Pixeln ausgestattet. Zum Vergleich: Das Retina-Display vom iPhone 4S hat ungefähr 50 Prozent weniger Pixel. So hat man Farbkontraste noch nie auf einem Handy erlebt und Bilder waren noch nie so gestochen scharf. Das Galaxy Nexus bietet auch sonst eigentlich alles, was das Herz begehrt. Man hat eine 5 Megapixel-Kamera mit Blitzlicht und eine 1,3 Megapixel Frontkamera. Und Kopfhöreranschluss, 1A Touchscreen und ordentliche Lautsprecher darf man ja im Grunde schon voraussetzen. Auch der Videoausgang mit Micro-USB ist sehr praktisch. Einziges Manko: Der interne Speicher ist auf 16 GB begrenzt und ist nicht erweiterbar…

Ganz interessant: Das Galaxy Nexus kommt mit dem neuen Betriebssystem Android 4.0. Es läuft flüssig, ist sehr schnell und einfach in der Menünavigation. Im Android Market kann man mittlerweile auch extrem viele Widgets herunterladen, um sein Gerät zu personalisieren und nützliche Zusatzprogramme zu installieren.

Alles in allem ist diese Koproduktion durchaus gelungen. Das Gerät macht einfach Spaß, sieht schick aus und überzeugt leistungsmäßig voll und ganz.

[youtube]B9kYasJz8Cg[/youtube]

No comments

Leave a reply